Wichtige Quellen nicht nur für (Online-)Marketingnews

Immer auf dem neuesten Stand zu sein ist nicht nur anstrengend, es kostet auch Zeit. Und gerade im Marketing ist die Zeit leider meistens knapp.

Zeit ist Geld.
Und das wird an den Kunden weitergegeben. (Gordon Shumway)

Doch auch ohne sich jeden Tag zwei Stunden durch Unmengen von Webseiten und Fachzeitschriften zu wühlen, ist es möglich am Puls der Zeit zu bleiben. Ich habe dazu diverse Newsletter abonniert, die ich täglich gegen Feierabend kurz durchscrolle und interessante Artikel in ein Notizbuch in Evernote lade.

Beim morgendlichen Kaffee kann ich dann zweimal die Woche das Notizbuch durchscrollen und erfahre so alles über neue Trends im Marketing — und das bevor sie schon wieder vorbei sind!

Mein Marketingnews-Setup

Folgende Nachrichtenquellen haben sich als sinnvoll für mein Interessengebiet ergeben:

Marketingcharts.com

marketingchartsDie Webseite von Watershed Publishing sieht auf den ersten Blick sehr chaotisch aus, liefert aber seit nunmehr sieben Jahren Diagramme und Statistiken aus den bekanntesten Studien rund ums Marketing.

Der Newsletter stellt mit Headlines und Vorschaugrafiken eine gute Möglichkeit zur Verfügung, sich über aktuelle Trends und Umfragen zu informieren. Natürlich alles eher aus dem US-Raum. marketingcharts.com

iBusiness

ibusinessDer Verlag iBusiness bezeichnet sich selbst als „Zukunftsforscher für interaktives Business“ und das ist gar nicht mal übertrieben. Die Artikel sind gut recherchiert und hübsch aufbereitet. Okay, die Webseite könnte mal ein Redesign gebrauchen aber die Informationen sind ja schließlich das, was zählt. Die Themen sind breit gestreut und behandeln nicht nur Marketing, sondern widmen sich auch E-Commerce, Social Media, Mobile, Payment oder Karriere. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft kann man die Artikel am Tag ihres Erscheinens kostenlos lesen. Dies ist auch der Grund, weshalb ich die Artikel in Evernote speichere. Denn so kann ich sie auch später noch lesen. iBusiness.de

Google Alerts

googlealertsDie guten alten Benachrichtigungen über neue Suchergebnisse bei Google sind perfekt um sich über bestimmte Suchworte informieren zu lassen. Je nach Themengebiet kann man sich hier wahlweise sofort, täglich oder wöchentlich per E-Mail informieren lassen, wenn neue Ergebnisse auftauchen. Sehr praktisch, aber man braucht hier ein wenig um unerwünschtes, wie z.B. Pressemitteilungen, herauszufiltern. google.com

Zusammenfassung

Mit diesen vier Tools — Marketingcharts.com, iBusiness.de, Google Alerts und Evernote bekomme ich täglich aktuelle Meldungen rein, die nur das enthalten was mich auch interessiert und ich verpasse sicher keinen Trend mehr.

Nutzt Du noch andere Informationsquellen um über aktuelle Geschehnisse aus der Marketingwelt up-to-date zu bleiben? Dann ab damit in die Kommentare und gegebenenfalls aktualisiere ich diesen Artikel damit.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments