Microsoft Pro IntelliMouse unter macOS benutzen

Die gute alte IntelliMouse Explorer von Microsoft gibt es so in dieser Form nicht mehr — aber das Nachfolgemodell die „Pro IntelliMouse„, die sowohl von Form als auch von der Tastenanordnung dem Original sehr nahe kommt. Das ursprüngliche Modell war meine erste Lasermaus und ist bis heute mein Lieblingsmodell geblieben, da kommt auch die beste Gamermaus nicht gegen an — zumindest im regulären Office-Betrieb.

Da ich privat momentan mit einem Apple-Gerät unterwegs bin und die kleinen flachen Apple-Mäuse einfach unergonomisch finde, hatte ich mir die Neuauflage von Microsoft zugelegt — aber leider ist Maus nicht gleich Maus; erst recht nicht unter macOS.

Nach dem ersten Einstöpseln lief mit der IntelliMouse unter macOS zwar alles wie am Schnürchen (wortwörtlich, da die Maus kabelgebunden ist), jedoch variierte die Zeigergeschwindigkeit je nach Neustart.
Mal war alles in normaler Zeigergeschwindigkeit, so, wie ich es eingestellt hatte, und manches Mal war die Maus nach dem Hochfahren des Rechners so langsam, dass ich die Zeigergeschwindigkeit auf das Maximum setzen musste, um halbwegs normal arbeiten zu können.

Nur, um einen Neustart später alles wieder zurückzustellen, da die Maus sonst viel zu schnell unterwegs war.

Die Lösung für die variable Zeigergeschwindigkeit

Ich habe viel herumprobiert, habe unter Windows mit der IntelliMouse-Software die DPI-Zahl variiert und andere Einstellung durchprobiert. Haber unter macOS nach weiteren Einstellungsmöglichkeiten oder gar absurden Treibern gesucht, aber die Lösung war am Ende ganz einfach: die Abtastrate!

Die Maus steuert ihre Abtastrate, also wie oft sie den Untergrund abspannt, um Bewegungen zu erkennen, nämlich eigenständig und variabel. Und damit kommt macOS aus irgendwelchen Gründen nicht klar.

Stellt man unter Windows die Abtastrate jedoch fix auf schlichte 125Hz ein, so bleibt die Zeigergeschwindigkeit konstant über diverse Neustarts hinweg und man kann endlich wieder normal mit der IntelliMouse unter macOS arbeiten!

Abtastrate einstellen

Um die Abtastrate der Maus korrekt einzustellen, öffne das Microsoft Maus- und Tastatur-Center und scrolle bei den Einstellungen ganz nach unten zu den Leistungseinstellungen:

Dort findet man dann die Einstellungen zur Abtastrate.
Bei mir hat die feste Einstellung auf 125Hz Wunder bewirkt:

Die Einstellungen werden dabei lokal auf der Maus gespeichert. Stöpselt man die Maus danach also wieder unter macOS ein, läuft die Maus mit einer Abtastrate von 125Hz und sollte keine Probleme mehr verursachen.

5 1 Bewertung
Gesamtbewertung

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments