WLAN-Netzwerk am Mac testen

Seit macOS Monterey (12.0) steht Mac-Nutzer:innen ein neues Tool zur Verfügung, um die Verbindungsqualität im eigenen WLAN-Netzwerk zu testen: der Apple Network Responsiveness-Test.

Er misst die Reaktionsfähigkeit eines Netzwerks bzw. genauer gesagt dessen Multitasking-Kapazitäten, wenn mehrere Geräte und Apps gleichzeitig auf das Netzwerk zugreifen und liefert einen eigenen Score mit.

Die Besonderheit am Test ist, dass er nicht die Downloadrate und Uploadrate separat ermittelt, sondern eben gleichzeitig. Also die Kapazität des Netzes bei gleichzeitigem Down- und Upload, was in der heutigen Zeit ja vermehrt bei Videocalls auftritt.

Apple Network Responsiveness-Test im Terminal ausführen

Der Test kann man mit dem einfachen Befehl networkQuality ausgeführt werden und verrichtet sodann seine Arbeit. Im Terminal also einfach folgendes eingeben:

networkQuality

Nach erfolgtem Test werden die Ergebnisse samt Scoring direkt in der Kommandozeile ausgegeben:

WLAN-Test
  • Upload capacity:
  • Download capacity:
  • Upload flows:
  • Download flows:
  • Responsiveness:

Responsiveness im Detail erklärt

Der Test fasst die Ergebnisse in einer Einheit namens RPM (Round-trips Per Minute, zu deutsch: Paketumläufe pro Minute) zusammen. RPM bezeichnet dabei die Anzahl der aufeinanderfolgenden Paketumläufe, die ein Netzwerk unter normalen Bedingungen abarbeiten kann.
Diese werden in die folgenden drei Kategorien aufgeteilt:

  • Low: Falls sich ein Gerät im selben Netzwerk befindet und beispielsweise einen Film lädt oder Fotos in iCloud sichert, ist die Verbindung in einigen Apps oder Diensten möglicherweise instabil, etwa bei FaceTime-Videoanrufen oder bei Spielen.
  • Medium: Wenn mehrere Geräte oder Apps auf das Netzwerk zugreifen, kommt es möglicherweise zu kurzen Pausen oder das Gerät/die App friert ein, etwa bei Audio- oder Videoanrufen in FaceTime.
  • High: Unabhängig von der Anzahl der Geräte und Apps, die auf das Netzwerk zugreifen, sollte die Verbindung in Apps und Diensten stabil bleiben.

Sollte die Responsiveness bei Dir „low“ sein, kannst Du schauen, ob Dein Router QSM (Smart Queue Management) unterstützt und dieses konfigurieren und dann erneut testen.

Weitere Parameter für den WLAN-Test

Mittels man networkQuality kann man sich die manpages für das Tool anschauen.
Insbesondere die beiden folgenden Einstellungen können für weitere Tests spannend sein:

Sequentieller WLAN-Test

Mit dem Parameter „-s“ werden Down- und Upload nicht gleichzeitig, sondern nacheinander getestet, was Dir Aufschluss darüber gibt, ob es hier einen Unterschied in der Netzwerkkapazität bei Dir gibt.

Bestimmten Anschluss testen

Mit dem Parameter „-I“ und der Angabe des jeweiligen Anschlusses, kann man auswählen, welche Netzwerkverbindung unter die Lupe genommen werden soll, also ob beispielsweise der Ethernet-Anschluss oder der WLAN-Anschluss genutzt werden soll.

Netzwerkanschluss bestimmen

Um herauszufinden, wie macOS den jeweiligen Anschluss nennt, kann man den folgenden Befehl eingeben:

networksetup -listnetworkserviceorder

Bei mir sieht die Ausgabe in etwa so aus:

An asterisk (*) denotes that a network service is disabled.
(1) Ethernet
(Hardware Port: Ethernet, Device: en0)

(2) Wi-Fi
(Hardware Port: Wi-Fi, Device: en1)

(3) Bluetooth PAN
(Hardware Port: Bluetooth-PAN, Device: en4)

(4) Thunderbolt Bridge
(Hardware Port: Thunderbolt Bridge, Device: bridge0)

Somit würde der folgende Befehl bei mir den Ethernet-Anschluss testen:

networkQuality -I en0

WLAN-Test auf iPhone oder iPad

Auch auf iOS- oder iPadOS-Geräten lässt sich der Test mit ein wenig Aufwand ausführen.
Dazu muss man die folgenden Schritte ausführen (Quelle: HT212313):

  1. Stelle eine Verbindung zu dem WLAN-Netzwerk her, das du testen möchtest.
  2. Gehe zur Seite für WLAN-Profile und Protokolle auf der Entwickler-Website von Apple. Möglicherweise musst du dich mit deinem Apple Developer-Account anmelden.
  3. Tippe auf „Profil“, um das WLAN-Profil zu laden. Öffne die Einstellungen-App, und tippe auf „Profil geladen“. Tippe auf „Installieren“, um die Installation des Profils „WiFi Performance Diagnostics“ (WLAN-Leistungsdiagnose) zu beginnen. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des Profils abzuschließen.
  4. Nachdem das Profil installiert wurde, gehe zu „Einstellungen“ > „WLAN“.
  5. Tippe auf das Info-Symbol neben deinem Netzwerk und anschließend auf „Diagnose“.
  6. Tippe neben „Reaktionsfähigkeit“ auf „Test“.
0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments