Ältere Systemerweiterung

Immer, wenn eine neue Version vom Macintosh-Betriebsystem macOS in der Pipeline ist, kommen wenige Monate vorher gegebenenfalls Hinweismeldungen beim Hochfahren der GUI, in denen auf eine ältere Systemerweiterung hingewiesen wird, die womöglich nicht mit neueren Versionen von macOS kompatibel ist.

Als Quelle genannt wird lediglich der Anbieter der Systemerweiterung, aber leider nicht, um welche Systemerweiterung es sich konkret handelt und wo man diese findet.

Im Beispiel des Screenshots wird auf eine Erweiterung von „Oracle America, Inc.“ hingewiesen — doch war mir ad hoc nicht bewusst, welche Software von Oracle ich da wohl in Benutzung haben würde, die eine Systemerweiterung benutzt.

Doch mit einem einfachen Terminal-Befehl, lässt sich ganz einfach eine Liste aller fremden Systemerweiterungen ausgeben und so war schnell klar, woher diese Hinweismeldung kam:

kextstat | grep -v com.apple

Die Ausgabe bei mir sieht wie folgt aus:

Und somit war mir auch klar, woher das Ganze kommt: es ist meine VirtualBox-VM, mit der ich ein bisschen rumgespielt habe, um Synology zum Laufen zu bekommen.
Ergo: brauche ich nicht wirklich und tut nicht weh. Ansonsten weiß man jetzt, was man Aktualisierung muss, damit alles auch mit der neueren macOS-Version noch läuft.

Wo finde ich die Systemerweiterungen?

Abgelegt sind die Systemerweiterungen an diesen Orten als .kext-Dateien (Kernel Extensions):

  • /Library/StagedExtensions/Library/Extensions/
  • /Library/StagedExtensions/System/Library/Extensions/
  • /Library/Application Support/
  • /System/Library/Extensions/
  • /Library/Extensions/
0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments