@Bastianoso

Freien Speicherplatz unter Windows sicher überschreiben

Daten sicher zu löschen ist nicht immer einfach. Und dabei ist es so wichtig!

Um den freien Speicher einer Festplatte nach größeren Löschaktionen (beispielsweise vor dem Verkauf des Gerätes) sicher zu löschen und so eine Wiederherstellung der Daten zu verhindern, muss man sich keiner extra Tools bedienen, sondern kann ganz bequem auf die in Windows verfügbare Funktion Cipher zurückgreifen:

Mit diesem Befehl wird der freie Speicher drei mal überschrieben:

  1. Zuerst komplett mit Nullen: 0x00
  2. Dann mit 255: 0xFF
  3. und schließlich noch einmal mit zufälligen Zahlen

C gibt in diesem Fall die Partition an, die beackert werden soll.

Hinweis: Hierdurch werden keine Daten gelöscht, sondern lediglich die bereits als gelöscht markierten Daten überschrieben.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
E-Mail Netzwerktechnik Weihnachten Windows Apple Terminal Inventur Fotos Ausbildung Wirtschaft Konzert web 2.0 Ernährung Organisation Videos Buchhaltung Bilanz Deutschland Restaurant Facebook Film Kino Netzwerk Laufen Projektmanagement Kater URL IST-Analyse Webserver Fernsehen projekt52 Mac OS X Einkaufen Weiterleitung Datenschutz iPhone Gesellschaft C++ Alkohol BarCamp Microsoft Hamburg Sicherheit Musik Kredite Sibirische Katze Sport twitter Fahrrad Internet Werbung Computer Tipps & Tricks Silvester Abschlussprüfung Sommer Datenbanken Altona OS X IKEA iOS Programmieren Redirect Party Datenübertragung

Hinweise zum Artikel