Wie das UrbanCamp Hamburgs Freiwillige vernetzen möchte

In Hamburg rührt sich etwas!
Diesen Herbst treffen sich engagierte Bürger gemeinsam beim UrbanCamp um Hamburger Initiativen ehrenamtlich zu helfen. Die im BarCamp-Format abgehaltene, dreitägige Veranstaltung ist als Idee aus den vielen Hamburger Socialbars entstanden, bei denen es immer viel Zulauf und anregende Diskussionen gab (die unvergessliche Socialbar mit Claudia Langer als Beispiel) aber stets zu wenig Zeit blieb um die Probleme der Initiativen mit konkreten Handlungen anzugehen.

Das Problem kennt auch die Ideenplattform Weltretter.org. Während viele Projekte akribisch geplant werden können, mangelt es oft an der Umsetzung.

Weiterlesen …

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung