@Bastianoso

Anstrengende Achtelnoten machen das Üben schwer

Like Benny“ heißt das gute Stück, an dem ich jetzt schon so lange übe und so langsam war ich es wirklich leid.
Nachdem die letzten zwei Stunden bei Bernd aufgrund seiner Dreharbeiten mit Fatih Akın ausfallen mussten, hatte ich heute dann wieder eine Stunde Unterricht, in der ich ihm mein Leid klagen konnte.

Ich komme mit den Achtelnoten ja einfach nicht zurecht….irgendwie klappt das mit dem Zählen auf halben Schlägen noch nicht so gut und dann kommt ja noch das Lesen/Greifen/Spielen hinzu.

Aber Bernd hat mir den Tipp gegeben, die Chose einfach zu klatschen während ich mit dem Fuß ganz normal den 4/4-Takt mitwippe.

Wenn man den Song 10 bis 20 mal geklatscht hat, ist man automatisch viel besser im Groove drin und das Spielen fällt auch wieder leichter, da man sich auf das Lesen, Greifen und Spielen konzentrieren kann.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Organisation IST-Analyse Datenschutz Wirtschaft Facebook Inventur Kino Sibirische Katze Datenbanken Ernährung iOS Redirect web 2.0 Buchhaltung Deutschland Weiterleitung twitter Apple Kredite URL Terminal Hamburg Restaurant BarCamp Abschlussprüfung Tipps & Tricks iPhone Programmieren Sport Bilanz Windows Silvester Computer IKEA Netzwerktechnik Weihnachten Kater Musik OS X Microsoft projekt52 Mac OS X Konzert Laufen Projektmanagement Fahrrad Party Fotos C++ Internet Film E-Mail Sicherheit Altona Videos Alkohol Webserver Fernsehen Datenübertragung Sommer Werbung Gesellschaft Ausbildung Netzwerk Einkaufen

Hinweise zum Artikel