@Bastianoso

Poseidon

Lange stand das alte Bahnhofsgebäude von Bad Lausick leer, war verfallen und unansehnlich. Letztes Jahr wurde dann wieder Hand angelegt und vor kurzem eröffnete dort das griechische Restaurant Poseidon.

In modernem und geschmackvollem Ambiente finden hier viele Gäste einen gemütlichen Platz und es lässt sich ganz hervorragend speisen.
Das Personal ist durchweg sehr freundlich und schafft es, durch ein paar griechische Floskeln, mediterranen Flair zu verbreiten.

Die Vorspeisenauswahl

Griechen sind ja bekannt für ihre Liebe zu den Vorspeisen und so finden sich auf der Speisekarte vom Poseidon reichlich warme und kalte Vorspeisen. Wir testeten gebratene Peperoni, Kalamaris und diverse Dips zum selbstgebackenen Brot.

poseidon-kalamari-500x375 Poseidon
Die Kalamari im Poseidon sind hervorragend!

Besonders die Kalamari stachen dabei positiv hervor. Ich habe selten so einen guten und zarten Tintenfisch verspeisen dürfen. Noch dazu in dieser leichten Knoblauchmarinade — nicht zu viel, nicht zu wenig.

Die Hauptspeisen

Alle Hauptspeisen sind, wie man es von griechischen Restaurants kennt, sehr fleischlastig. Das ist etwas schade, denn gerade die Griechen können mit einer herzhaften vegetarischen Speisenauswahl glänzen, denen man den Verzicht auf Fleisch gar nicht anmerkt.

poseidon-gyros-500x311 Poseidon
Knuspriges Gyros

Hier hervorzuheben sind die Moussaka und, erstaunlicherweise, das Gyros. Für das Gyros verwendet die Küche des Poseidon nur ganz zartes, mageres Fleisch, welches am Drehspieß gegrillt und in kleinen Stücken heruntergeschnitten wird. Und dabei lassen sie sich ausreichend Zeit, sodass nichts wabbelig ist, sondern jedes Stück richtig schön knusprig. Dazu wird das Gyros noch fein gewürzt.

Die Moussaka besticht vor allem durch ihre feinsinnige Soße und die dünnen Kartoffelscheiben:

 

poseidon-moussaka-500x375 Poseidon
Poseidons Moussaka

Die Desserts

Neben den üblichen, langweiligen, Eis-Bechern gibt es auch zwei griechische Desserts: zum Einen den Klassiker „griechischer Joghurt mit Walnüssen und Honig“ aber auch ein Honig-Nuss-Gebäck, eine Art Kuchen.

Ich entschied mich für den griechischen Joghurt, der mit reichlich Honig und Walnüssen daherkommt. Und, interessanterweise, mit Minzblättchen dekoriert ist. Meiner Meinung nach passt der frische Minzgeschmack nicht zum honigsüßen Joghurt, aber man die Blättchen ja auch weglassen.

Fazit

Wer mal im schönen Bad Lausick halt macht, kann im Poseidon beruhigt einkehren und lecker deftig griechische und mediterrane Speisen genießen.

Kontaktdaten

Griechisches Restaurant Poseidon
Bahnhofstraße 2
04651 Bad Lausick

Telefon +49 34345 545540
www.poseidon-badlausick.de
info@poseidon-badlausick.de

Meine Restaurantbewertung
  • 6/10
    Ambiente - 6/10
  • 5.8/10
    Vorspeisen - 5.8/10
  • 5.2/10
    Hauptspeisen - 5.2/10
  • 2.5/10
    Desserts - 2.5/10
  • 5.5/10
    Service - 5.5/10
  • 8.8/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 8.8/10
5.6/10

2 Kommentare, hast Du auch etwas beizutragen?

Trackbacks & Pingbacks

    Microsoft Musik Kater Fahrrad Wirtschaft Handy Mathematik twitter IKEA Urlaub Ernährung Fernsehen Sicherheit Katzenfutter Windows Sport Videos Tipp BarCamp Mac OS X Apple Weiterleitung Silvester Party iOS Tiere MySQL Sparen Sibirische Katze Konzert Altona Gesellschaft Alkohol Google Programmieren Laufen Computer Tipps & Tricks Kino Einkaufen web 2.0 Facebook Herbst iPhone Sommer Deutschland URL projekt52 Verkehr E-Mail Fotos PHP Webserver Werbung OS X Haushalt Redirect Hamburg Apache Internet Film Weihnachten Terminal Winter Polizei

    Hinweise

    Heiß diskutiert