@Bastianoso

Rock Our Kitchen in Hamburgs Innenstadt

Pizza & Wein — das gibt’s in Hamburg an jeder Ecke. aber auch in dieser Ausrichtung? Im ROK gibt es Pizzen ohne Tomatensoße und handverlesene Weine deutscher Winzer. Ein Konzept mit Potenzial!

Eher durch Zufall kamen wir eines müden Abends am „ROK“ (Rock Our Kitchen) in der Lilienstraße in Hamburg vorbei. Eigentlich auf dem Weg ins Café Paris gingen wir die kleine, etwas abseits gelegene Ringstraße durch, um uns mal Til Schweigens neues Restaurant „barefoot“ anzusehen.

Reingewagt haben wir uns dort allerdings nicht, denn es herrschte gähnende Leere.

Nebenan jedoch, war ein Laden gut gefüllt. Es war das ROK. Auf den Fenstern stand in großen Lettern „Wine & Pizza“ und da wir eigentlich nur ein gutes Glas Wein als Absacker trinken wollten, kehrten wir dort ein.

Wie sich herausstellte, hatte das ROK noch gar nicht offiziell geöffnet, sondern war in einer Art „Silent Launch“ PhaseSo etwas kenne ich sonst nur aus der Softwareentwicklung. Die Weinklimaschränke waren gut gefüllt mit den allerfeinsten und erlesensten Tropfen aus Deutschland, die man sich so vorstellen kann. Hier ist wirklich für jeden Geldbeutel ein guter Wein dabei.

Wir tranken uns, mit Hilfe kompetenter Beratung, einmal quer durch die Karte der Weißweine und ich muss sagen: die ist wirklich gelungen!
Die Auswahl ist allerfeinst und egal, wie viel Euro man für sein Gläschen auszugeben bereit ist, hier bekommt man immer einen guten Tropfen!

Und weil zu einem guten Wein auch ein gutes Häppchen passt, haben wir bei der Gelegenheit auch die Pizza angetestet.
In Zusammenarbeit mit Food Designern ist den beiden Inhabern Till Witten und John Ehlerding eine kulinarische Überraschung gelungen, die ich so in Hamburg noch nicht auf dem Teller hatte: Pizza, gebacken mit gesundem Dinkelteig, ganz ohne Tomatensoße! Stattdessen gab es Kürbispüree. Garniert mit Mozzarella, Roter Beete und Ziegenkäse avanciert eine ordinäre Pizza zum erstklassigen Gaumenschmaus.

Ein Foto der Krübis-Rote-Beete-Pizza siehst Du oben.

Als Nachspeise wurde eine Dessertpizza mit Himbeersoße erdacht, die erstaunlich lecker ist und tatsächlich als Dessert taugt. Ich habe in meinem Leben noch nie Pizza als Dessert gehabt, aber die war wirklich lecker!

Das Ambiente ist modern, aber durchaus als gemütlich zu bezeichnen.
Bestellungen werden zentral am Tresen aufgegeben und auf einen kleinen Tracker gebucht, über den die Kellner einen dann im Laden aufspüren sollen. Gezahlt wird am Ende zentral an der Kasse alles, was auf dem Tracker gebucht wurde. Ich bin ja kein Fan von solch technischen Spielereien — ich habe lieber einen Kellner, der meine Bestellung am Platz aufnimmt, mich bedient und abrechnet. Aber ich bin auch gespannt, wie das Konzept dann in der Realität aussieht und ob alles wie geplant funktioniert.

Grand Opening Party

Heute Abend findet die Grand Opening Party mit Flying Pizza Livemusik und gutem Wein statt.
Wer dort vorbeischauen möchte, schlägt am besten unter folgender Adresse ab 18:30 Uhr auf:

„ROK“ Rock Our Kitchen
Lilienstraße 9
20095 Hamburg
www.rockourkitchen.com

Reservierungen werden unter +49 151 18655286 oder ahoi@rockourkitchen.com entgegengenommen.

Bewertungspunkte des ROK
  • 7.8/10
    Ambiente - 7.8/10
  • 7/10
    Vorspeisen - 7/10
  • 9/10
    Hauptspeisen - 9/10
  • 5.2/10
    Desserts - 5.2/10
  • 4.7/10
    Service - 4.7/10
  • 4.2/10
    Preis-Leistungs-Verhältnis - 4.2/10
6.3/10

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Abschlussprüfung Facebook Windows projekt52 Kino Hamburg Konzert web 2.0 Sicherheit Bilanz IST-Analyse Netzwerktechnik Microsoft Mac OS X Videos Musik Film twitter Kredite Webserver Deutschland iOS E-Mail Sibirische Katze Programmieren IKEA Datenschutz Internet OS X Sport Computer Werbung Wirtschaft Sommer Haushalt Organisation Redirect URL Gesellschaft Netzwerk Inventur Buchhaltung Weiterleitung Laufen Ausbildung Altona BarCamp Fotos Apple C++ Party Silvester Fernsehen Datenübertragung Mathematik Ernährung Weihnachten Kater Terminal iPhone Datenbanken Fahrrad Projektmanagement Einkaufen Tipps & Tricks

Hinweise zum Artikel

Heiß diskutiert