Rebecca Pidgeon — Stark Naked (EP)

Erst letztes Jahr hat Rebecca Pidgeon ein neues Album rausgebracht, „Sudden Exposure To Light„, und dieses Jahr kommt schon wieder eine neue EP mit gleich drei Songs, die sehr unterschiedlich klingen und ein wenig aus dem Zusammenhang gerissen wirken.

Ich habe dazu bereits eine Rezension in der Diskografie von ihr verfasst und bin gespannt, ob das vielleicht bedeutet, das uns dieses Jahr noch ein neues Album erwartet!

Bei Amazon gibt’s das Ganze bisher nur als Download.

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
Bitte gib hier Deinen Namen an (benötigtes Feld)
Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse an, diese wird nicht veröffentlicht. (benötigtes Feld)
Wenn Du magst, kannst Du hier Deine Webseite angeben. Diese Information wird veröffentlicht.
Wie bewertest Du den Artikel?
Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich würde mich über eine kurze Bewertung von Dir freuen.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden (benötigtes Feld)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments