Bisher unveröffentlichtes Material von Ruby Blue

Im Rahmen des Releases von Ruby Blues neuestem Album, Ruby Blue Remasters, hat Roger Fife für mich den Kontakt zu Neil King hergestellt.
Neil veröffentlicht mit dem FATEA Magazine ein Fanzine in dem Ruby Blue seinerzeit oft thematisiert wurde und stand in regem Austausch mit den Managern von Ruby Blue (damals Red Flame Records) und verfügt aus der Zeit noch über viel unveröffentlichtes Material: Fotos, Aufnahmen, Mitschnitte usw. und hat mir netterweise schon einiges davon in digitaler Form zukommen lassen.

Wer hätte gedacht, dass die alten Aufnahmen von 198x mal als MP3 in einem E-Mail-Postfach landen würden?

Ich sichte das Material gerade und werde mit Neil besprechen was ich davon hier veröffentlichen kann und werde die Sachen dann hier und auf der entsprechenden Unterseite für Ruby Blue einstellen.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments