26 Zeitmanagement-Hacks

Zeitmanagement macht es uns gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit erst möglich, all das zu schaffen, was auf unseren ToDo-Listen steht. Doch was steht da eigentlich? Und warum sind wir tagtäglich so bemüht diese Aufgaben zu bewältigen? Was genau erwarten wir von der Zeit, wenn mal alle Aufgaben erledigt sind?

Genau diesen Grund sollte man nämlich erst einmal in Ruhe feststellen und seine Aufgaben und Termine dann so planen, dass man diesem Ziel näher kommt. Denn willkürlich irgendwelche Aufgaben erledigen nur um das Gefühl zu haben nicht stehen zu bleiben ist herzlich sinnlos.

Der Kanadier Etienne Garbugli hat sich dazu ein paar Gedanken gemacht und diese in einer Präsentation auf Slideshare zusammengefasst.

Es ist also elementar sich erst einmal Gedanken darüber zu machen, was man eigentlich erreichen möchte. Dann ist es nicht mehr ganz so schwer die oben genannten Zeitmanagement-Tipps zum Guten einzusetzen und so wirklich Zeit zu sparen.

Viele Tipps sind in einem üblichen 40h-Stunden Job leider nicht machbar. Insbesondere diese Tage, an denen man einfach unproduktiv ist. Zu wenigen ist das Privileg vorbehalten sich spontan einen Tag frei zu nehmen, aber ich denke der eine oder andere Trick ist durchaus anwendbar. Mehr Tipps gibt’s auch noch auf dem Blog von Joann Corley.

Zeit, die man dann hat sich den wirklich wichtigen Dingen im Leben zu widmen.

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments