@Bastianoso

Paula Nancy Millstone Jennings

Im Jahre 2005 schrieb‘ ich schonmal über „Per Anhalter durch die Galaxis“, den ich mir seinerzeit im Kino zu Gemüte geführt hatte. Nun habe ich die DVD dazu erstanden und sie mir nochmal reingezogen.

Der Film hat, meiner Meinung nach, bis heute nichts an seinem Charme und Witz eingebüßt.
Ein Knaller nach dem Anderen!
Nun ist es ja so, wenn man Filme zum zweiten oder dritten Mal sieht, dann fallen einem Dinge auf, die man beim ersten Mal gar nicht wahrgenommen hatte.

Das ging mir schon bei den Blues Brothers so.
Kurz bevor sie von den „Rollers“ (der Verkehrsstreife) wegen der überfahrenen roten Ampel angehalten werden, läuft im Autoradio der Brüder ein genialer Blues-Klassiker.
Der Song kam mir immer bekannt vor, doch konnte ich ihn nie einordnen.
Erst beim zehnten, oder vielleicht auch 20. Mal, fiel mir ein, dass ich den Song schon seit Ewigkeiten auf Band hatte und nur sehr lange nicht mehr gehört hatte.

Aber egal, ich schweife abzurück zum Thema:
Als Arthur und Ford den Gedichtvortrag des Vogonen genießen (die Vogonen sind die drittschlechteste Dichternation), berichtet der Sprecher über die beiden vorderen Plätze.

Den ersten Platz belegt Paula Nancy Millstone Jennings aus Greenbridge.
Von Neugier gepackt recherchierte ich ein Wenig und fand auf Vivekspace das schlechteste Gedicht des Universums, welches im übrigen (angeblich) von einem guten Freund Douglas Adams‘, dem Herrn Paul Neil Milne Johnstone, stammen soll:

The dead swans lay in the stagnant pool.
They lay. They rotted. They turned
Around occassionally.
Bits of flesh dropped off them from
Time to time.
And sank into the pool’s mire.
They also smelt a great deal.

7
Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
salamipizza

*g* Vogonen, nicht Vongolen 😉

SASCHA

ja der film is gut, aber das buch is um längen besser ^^
wie ich zu deinem text gekommen bin hat auch meine neugier zum schlechtesten dichter des universums zu tun ^^
GOOGLE 4 LIFE ^^

alex

les das buch grad zum 2ten mal – und mich hat ebenfalls die neugier hergetrieben wet denn genau nun der schlechteste dichter ist xD

Steph

Haha .. Ich bin ebenfalls durch die Neugier, ob es die Dame wirklich gibt, hier gelandet.
Guck grad die Aufnahme vom Film.

Sera

Hallöchen, wie auch meine vorgänger bin ich hier gelandet, weil ich grade den Film sehe und endlich mal nachschlagen musste wer diese paula nancy millstone jennings nun ist^^ Der film ist von mal zu mal besser, weil man immer wieder irgentwas neues bemerkt. Bis denne

btw, mein lieblingsspruch aus dem film: >So geht es also zuende. Ich sitze fest auf einem toten planeten zusammen mit einem manisch-depressiven roboter!du denkst du hast probleme? was soll man denn machen wenn man ein manisch-depressiver roboter ist?<

scatha

Ist ja lustig! Ein alter Kumpel- Ich dachte übrigens bisher, diese Paula wäre mal seine Lehrerin gewesen 🙂

Silvester twitter Facebook Kater E-Mail Tipps & Tricks Ernährung Wirtschaft Hamburg web 2.0 Ausbildung Deutschland C++ Mac OS X Sibirische Katze iOS Windows Inventur Projektmanagement Weiterleitung Datenübertragung Fahrrad Computer IKEA Kredite Videos Musik Fotos Weihnachten Einkaufen Internet URL Bilanz projekt52 Gesellschaft Mathematik Werbung Datenbanken Microsoft Netzwerk BarCamp Organisation Terminal Sommer Netzwerktechnik Altona Programmieren iPhone Datenschutz Redirect Apple Fernsehen OS X Laufen Konzert Haushalt Webserver Film Party Kino Buchhaltung Abschlussprüfung Sicherheit Sport IST-Analyse

Hinweise zum Artikel

Heiß diskutiert