@Bastianoso

Kinotipp: Midnight in Paris

Ein Liebesfilm. So titelt die kurze Filmbeschreibung im Kinoprogramm.
Von Woody Allen. Mit Owen Wilson und Carla Bruni.

Die Story des letzten Liebesfilms von Woody Allen („Ich sehe den Mann Deiner Träume“) empfand ich als einzige Katastrophe; endlos deprimierend und wenig hoffnungsvoll.

Dennoch traute ich mich auch dieses Jahr wieder in das neue Machwerk des Regisseurs und erwartete das Schlimmste.
Und ich sollte positiv überrascht werden, denn die Liebesgeschichte ist mitnichten so bedrückend und der Fokus des Films liegt größtenteils auf der Kunstszene der 20er Jahre.

Zwar werden im Film auch Museen gezeigt, doch in diesem Werk ist es Woody Allen gelungen die Kunst auferstehen zu lassen und sie derart intensiv erlebbar zu machen als wäre man bei dessen Entstehung live dabei gewesen.

Ich lege diesen Film jedem halbwegs kunstinteressierten Romantiker ans Herz – „Midnight in Paris“ ist mit Abstand der beste Film, den ich seit Jahren gesehen habe!

Was der Film nicht ist

  • ein Pornostreifen (vgl. „One Night in Paris“)
  • eine Liebesschnulze
  • deprimierend
  • trocken, museal vermittelte Kunst
  • ein Schinken

Was der Film ist

  • maximal romantisch (und etwas naiv verklärt)
  • lustig (ja, wir haben viel gelacht!)
  • unglaublich gut akzentuiert
  • dieser Film lebt Kunst als Selbstverstndlichkeit der Gesellschaft
  • authentisch
  • malerisch
  • menschlich

ein besonderes Musikstück aus dem Film

http://www.youtube.com/watch?v=RT8bl9uUQhs

(schaut euch den Film an, dann versteht ihr wieso der alte Jazzklassiker entscheidend ist)

Dieser Artikel ist auch im Buch @Bastianoso — Eine Blog-Zeitreise von 2005 bis 2013 erschienen.

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
BarCamp Microsoft Datenübertragung Weiterleitung Party Fernsehen Apple Fotos Altona Musik Windows E-Mail Tipps & Tricks iPhone Ernährung Sommer Facebook URL Datenschutz twitter Inventur IST-Analyse Konzert projekt52 Wirtschaft Projektmanagement C++ Bilanz Sibirische Katze Datenbanken Mac OS X Sport Gesellschaft Buchhaltung Hamburg web 2.0 Kater Abschlussprüfung Mathematik Laufen Terminal Deutschland Haushalt Organisation Werbung Silvester Fahrrad Netzwerktechnik Kino IKEA Film Videos Redirect Sicherheit OS X Webserver Programmieren Internet Kredite Ausbildung Computer Einkaufen iOS Netzwerk Weihnachten

Hinweise zum Artikel

Heiß diskutiert