Animal Crossing Sommer Update

Dieser Artikel wurde vorsorglich als unbezahlte Werbung markiert.

Während wir dank Corona immer noch im HomeOffice schwitzen, war man bei Nintendo fleißig!
Am 3. Juli erscheint die erste Welle des Sommer Updates.

Nachdem ich mit New Leaf eingestiegen bin, spiele ich seit Anfang Mai New Horizons auf der Nintendo Switch und genieße dieses Spiel wirklich sehr. Es ist wie eine kleine Flucht aus der Realität in eine heile Welt. Die aber auch nicht allzu heil ist. Genau die richtige Dosis um in der freiwilligen Selbstisolation nicht völlig durchzudrehen.

Nintendo spendiert dem Feel-Good-Game „Animal Crossing: New Horizons“ viele neue Aktivitäten, Charaktere und Bastelanleitungen!
Im Vorstellungs-Video von Nintendo gibt’s schon erste Einblicke.

Das Sommer Update Welle 1 von Animal Crossing

Worauf dürfen wir uns freuen?

Endlich kann man, wie zuvor auch schon bei „Animal Crossing: New Leaf“ schwimmen und tauchen! Außerdem gibt es neue Besucher auf der Insel und einen Haufen neuer Bastelanleitungen mit den neu zu fangenden Tieren:

  • Badeklamotten
  • Möglichkeit zu schwimmen
  • Möglichkeit zu tauchen
  • Meerestiere einfangen:
    • Seesterne
    • Muscheln
    • Seeanemonen
    • Aale
  • … und dem Museum spenden
  • neuer Besucher „Johannes“ (ein Otter im Wasser)
  • neue Bastelanleitungen für Möbel & Co.
    • z.B. eine Nixenkommode
  • noch ein neuer Besucher: ein roter Gulliver (vielleicht sein Bruder?)
  • … und es gibt sicher noch viele weitere schöne Dinge zu entdecken!

Sommer Update Welle 2 rollt im August an!

Der Sommer ist ja im August noch nicht zu Ende! Nintendo kündigte mit dem Sommer Update Welle 1 auch gleich die zweite Welle für den August an!
Ich bin schon gespannt, was uns da erwartet und freue mich auf ruhige Tage hinter verschlossenen, sommerlichen Türen, um mir das Sommer Update in Ruhe anzuschauen.

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
Bitte gib hier Deinen Namen an (benötigtes Feld)
Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse an, diese wird nicht veröffentlicht. (benötigtes Feld)
Wenn Du magst, kannst Du hier Deine Webseite angeben. Diese Information wird veröffentlicht.
Wie bewertest Du den Artikel?
Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich würde mich über eine kurze Bewertung von Dir freuen.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden (benötigtes Feld)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments