Welches WLAN hat mein MacBook oder iMac?

Der seit 1997 bestehende WLAN-Standard IEEE 802.11 definiert verschiedene Normen, die über Frequenzbänder und Modulationen unterschiedliche Bandbreiten und damit Geschwindigkeiten zur Verfügung stellen. Um ein Maximum aus dem eigenen WLAN-Netzwerk herauszuholen, sollte der Router den höchsten Standard der Geräte unterstützen.

Tipp um die Geschwindigkeit der Internetverbindung zu erhöhen

In Zeiten von schnellen Glasfasernetzen befindet sich der langsamste Teil der Verbindung inzwischen in den eigenen vier Wänden. Wer seinen Rechner per Kabel anschließt, sollte sich dringend die verwendeten Kabel genau anschauen und überprüfen, ob diese noch dem neuesten Stand der Technik genügen.

In diesem Video erklärt Thomas Pfeiffer auch für Laien verständlich, worauf beim Kabelkauf zu achten ist und mit welcher Sorte Kabel man am schnellsten im Internet unterwegs ist:

https://www.youtube.com/watch?v=6HEc24NN74M