Workflowanalyse

Darstellen des genauen Prozessablaufs um mögliche Fehlerquellen zu erkennen.

Folgende Kriterien werden dabei besonders bewertet:

  • Erfordernis der Aktion
  • Folgen der Aktion
  • Multiples Durchlaufen von Aktionen
  • Stärkegrad der Arbeitsteilung
  • Informationsstand zum Bearbeitungspunkt
  • Fehlen von bestimmten Ereignissen
    und somit eine eher zufällige Erledigung des Prozesses
  • Redundanz der Daten
  • Auftretende Verarbeitungswechsel
  • Haupt- und Nebenvorgänge unterscheiden
  • Prozesskosten

Generell stellen sich jedes Mal, bei jedem Prozess, die folgenden Fragen:

Warum machen wir das?

Weshalb machen wir es so und nicht anders?

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
Bitte gib hier Deinen Namen an (benötigtes Feld)
Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse an, diese wird nicht veröffentlicht. (benötigtes Feld)
Wenn Du magst, kannst Du hier Deine Webseite angeben. Diese Information wird veröffentlicht.
Wie bewertest Du den Artikel?
Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich würde mich über eine kurze Bewertung von Dir freuen.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden (benötigtes Feld)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments