Zession

Bei der Zession tritt der Kreditnehmer (Zedent) seine Forderungen an den Kreditgeber (Zessionär) zur Sicherung eines Kredits ab.
Der Zedent muss trotz der Zession seinen Verpflichtungen zur Tilgung und Zinszahlung gegenüber dem Zessionär nachkommen.

  • Stille Zession
    Der Dritte erfährt nichts von der Zession und zahlt wie gewohnt an den Zedenten.
  • Offene Zession
    Dem Dritten ist die Existenz einer Zession bekannt und die Zahlung erfolgt an den Zessionär. Man unterscheidet zwischen:

    • Einzelzession
      Abtretung einer genau bestimmten Forderung
    • Mantelzession
      Abtretung einer Forderung gegen mehrere Dritte in einem bestimmten Gesamtbetrag. Beglichene Forderungen werden durch neu entstandene ersetzt.
    • Globalzession
      Abtretung sämtlicher bestehender und zukünftiger Forderungen aus bestimmten Geschäften oder Geschäftsbereichen.
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
Bitte gib hier Deinen Namen an (benötigtes Feld)
Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse an, diese wird nicht veröffentlicht. (benötigtes Feld)
Wenn Du magst, kannst Du hier Deine Webseite angeben. Diese Information wird veröffentlicht.
Wie bewertest Du den Artikel?
Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich würde mich über eine kurze Bewertung von Dir freuen.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden (benötigtes Feld)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments