Ablauforganisation

Die Ablauforganisation zerlegt die im Rahmen der Aufbauorganisation gebildeten Teilaufgaben weiter in Vorgänge und Teilvorgänge.
Diese werden anschließend den Bearbeitungsprojekten zugeordnet.

Klassische Fragen der Ablauforganisation

  • Wo wird die Arbeit durchgeführt?
  • Welche Stelle führt die Arbeit aus?
  • Welche Stelle liefert Informationen oder Material?
  • Wer ist der Kunde?
  • Wann muss die Arbeit erledigt sein?
  • Wie tauschen die beteiligten Stellen Informationen und Material aus?
  • Wie wird die zeitliche Arbeitsabfolge organisiert?
  • Womit wird die Arbeit ausgeführt?
  • Welche Informationen, Betriebsmittel und Materialien sind einzusetzen?
  • Welche Mitarbeiter eignen sich zur Arbeitsausführung?

Die Gliederung der in der Arbeitsanalyse festgestellten Arbeitsabläufe richtet sich nach zwei Kriterien:

  • Verrichtungsprinzip (Was ist zu tun?)
  • Objektprinzip (Woran ist etwas zu tun?)
0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments