Programm Gehaltsabrechnung

Der folgende Quellcode beschreibt ein Programm zur Berechnung des monatlichen Gehalts eines fiktiven Mitarbeiters.
Er sollte unter Microsoft Visual Studio C++ ohne Fehler oder Warnungen kompilieren.

#include			//CONIO ist ein Präprozessorbefehl: CON(Konsole) I(Input) O(Output)
#include		//Die beiden includes hier sind Headerdateien für Ein-/Ausgabe

int main() //Kopf der Hauptfunktion
{ //Beginn des Hauptblocks der Funktion

// Variablendeklarationen
double dBrutto, dLohnst, dKirchst, dSoli, dRente, dKrank, dArbeitslos, dPflege, dNetto, dAufwand;

//Begrüflung und Ausgabe:
cout< <"\aG E H A L T S A B R E C H N U N G:\n\n";
cout<>dBrutto;
cout< >dLohnst;
cout< <"_____________________________________________________\n";

//Berechnung des Ganzen
dKirchst=dLohnst*0.09;
dSoli=dLohnst*0.055;
dRente=(dBrutto*0.193)/2;
dKrank=(dBrutto*0.14)/2;
dArbeitslos=(dBrutto*0.065)/2;
dPflege=(dBrutto*0.017)/2;
dNetto=dBrutto-dLohnst-dKirchst-dSoli-dRente-dKrank-dArbeitslos-dPflege;
dAufwand=dBrutto+dRente+dKrank+dArbeitslos+dPflege;

//Ausgabe der Werte
cout<<"\a\nBruttogehalt: \t\t\t"<<dBrutto<<" EUR";
cout<<"\nLohnsteuer: \t\t\t"<<dLohnst<<" EUR";
cout<<"\nKirchensteuer: \t\t\t"<<dKirchst<<" EUR";
cout<<"\nSolidaritaetsbeitrag: \t\t"<<dSoli<<" EUR";
cout<<"\n\nArbeitnehmeranteil zur Sozialversicherung:\n";
cout<<"\nRentenversicherung: \t\t"<<dRente<<" EUR";
cout<<"\nKrankenversicherung: \t\t"<<dKrank<<" EUR";
cout<<"\nArbeitslosenversicherung: \t"<<dArbeitslos<<" EUR";
cout<<"\nPflegeversicherung: \t\t"<<dPflege<<" EUR";
cout<<"\n\nNettogehalt: \t\t\t"<<dNetto<<" EUR";
cout<<"\n\n\aPersonalaufwand: \t\t"<<dAufwand<<" EUR"<<endl;

//Programmende
getch(); //GETCH: GET(Warte auf) CH(Character / Zeichen), Funktion wartet auf beliebiege Tastatureingabe.
return 0; //Rückgabewert 0 wird zurückgegeben an die höhere Ebene (hier: Betriebssystem). Gibt Programmende an.
} //Ende des Hauptblocks der Funktion

 

Das fertig für Windows kompilierte Programm hier als .exe herunterladen.

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments