Datenbanken mit Microsoft Access

Es empfiehlt sich den Primärschlüssel explizit zu kennzeichnen, sonst erledigt die Automatik von Access den Rest – und das meist falsch.
Also: Zeile markieren und kleinen Schlüsselknopf drücken. Fertig.

Bei der Formatierung gilt das Rautezeichen ‚#‘ als Platzhalter.
Fünf mal die Raute heißt also fünf mögliche Zeichen.

Access verknüpf Fremdschlüssel übrigens halbwegs automatisch mit der passenden Tabelle (erstellt eine Beziehung), wenn der Name der Tabellen übereinstimmt.

Man sollte jedoch nochmal manuell eine Beziehung herstellen und die referentielle Integrität aktivieren.

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments