Adventszeit, die Erste

Es war einmal eine kleine Stadt, in der die Adventszeit immer besonders gefeiert wurde. Die Straßen waren geschmückt mit Lichterketten und Weihnachtsbäumen, und überall duftete es nach Plätzchen und Glühwein. Die Menschen freuten sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest und auf die Zeit mit ihren Liebsten.

Doch in diesem Jahr war alles anders. Eine dunkle Wolke schien über der Stadt zu hängen und die Menschen schienen ihre Freude und Vorfreude verloren zu haben. Sie eilten mit grimmigen Gesichtern durch die Straßen und kümmerten sich nur um ihre eigenen Belange. Niemand schien mehr an die Besinnlichkeit und Gemeinschaft der Adventszeit zu denken. Die Weihnachtsmarktstände verkauften ihre Waren ohne Begeisterung und selbst das Singen der Weihnachtslieder klang lustlos und traurig.

Eine alte Frau, die jedes Jahr besonders viel Wert auf die Adventszeit legte, war sehr traurig über die Entwicklung. Sie hatte eine kleine Hütte am Stadtrand, die sie liebevoll geschmückt hatte und in der sie immer gerne Besucher empfing. Sie beschloss, etwas zu unternehmen, um die Menschen wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Sie kochte einen großen Topf voller heißer Schokolade und ging damit von Haus zu Haus. Sie lud die Menschen ein, sich an ihrem Kamin zu versammeln und gemeinsam die Adventszeit zu genießen. Viele waren zunächst skeptisch, doch nach und nach ließen sie sich von der alten Frau und ihrer warmen Schokolade verzaubern. Sie erinnerten sich daran, wie schön die Adventszeit sein konnte, wenn man sie gemeinsam feierte, und beschlossen, ihre Vorfreude und ihre Liebe für die Weihnachtszeit wiederzufinden.

Sie begannen, ihre Häuser und Straßen wieder zu schmücken und die Weihnachtsmarktstände verkauften wieder mit Freude und Begeisterung. Die alte Frau und ihre Hütte wurden zum Treffpunkt der Stadt, an dem sich die Menschen trafen, um gemeinsam zu singen und zu feiern. Sie lernten wieder, die Besinnlichkeit und Gemeinschaft der Adventszeit zu schätzen.

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments