Wozu ist der Filz auf einem Tennisball?

Tennisbälle sind von einem Filz umgeben, damit ihr Luftwiderstand höher ist. Dadurch wird der Ball beim hin- und herschlagen nicht so schnell, dass er den Tennisschläger durchbricht, sodnern von ihm zurückgeworfen werden kann. Außerdem stoppt der Ball besser, wenn er auf dem Boden aufkommt, da er nicht so rutschgefährdet ist.

Ein befilzter Tennisball kann bis zu 100 Km/h schnell werden, ohne Filz wesentlich mehr.

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments