Ich bin Realistin. Ich sehe Fakten.

Normalerweise ertrage ich Sendungen mit Anne Will nicht. Das liegt nicht unbedingt an ihr selbst, sondern vielmehr an ihren Gästen, die alle wild durcheinander reden und sich gegenseitig beschimpfen. Und wenn man sich dann zusammenreißt und sich die Schauspielereien der Leute bis zum Ende anschaut, stellt man fest, dass solche Sendungen unterm Strich keinen Unterschied machen.

Weder werden in ihren Sendungen sinnenhafte Kompromisse erzielt, noch leiten sich aus ihren Sendungen handfeste Konsequenzen ab. Daher habe ich vor geraumer Zeit beschlossen mich dieser Zeitverschwendung nicht weiter zu ergeben und verbringe meine Abende mit sinnstiftenderen Inhalten.

Und auch das Interview mit Greta Thunberg habe ich mir nicht angeschaut, da ich befürchtete, dass die Macher der Sendung Greta den anderen Gästen zum Fraß vorwerfen würden. Glücklicherweise war dies nicht der Fall. Anne Will hat sich Zeit genommen und das Interview ausschließlich mit Greta Thunberg durchgeführt. In ruhiger, relativ angenehmer und persönlicher Atmosphäre.

Das Video ist momentan noch in der ARD Mediathek verfügbar, aber auch bei YouTube zu finden.
Hier das englischsprachige Original der Sendung:

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
Bitte gib hier Deinen Namen an (benötigtes Feld)
Bitte gib hier Deine E-Mail-Adresse an, diese wird nicht veröffentlicht. (benötigtes Feld)
Wenn Du magst, kannst Du hier Deine Webseite angeben. Diese Information wird veröffentlicht.
Wie bewertest Du den Artikel?
Wie hat Dir der Artikel gefallen? Ich würde mich über eine kurze Bewertung von Dir freuen.
Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Webseite einverstanden (benötigtes Feld)
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments