Hast Du Angst vorm Steinschlagschaden?

Ich bin so ein Typ der sich bei der morgendlichen Routine gerne vom Radio beplätschern lässt. So wird der Tag schonmal sanft mit Musik eingeleitet und ganz nebenher erfährt man noch was über Nacht so passiert ist.

Und trotz GEZ können die Radiosender natürlich immer noch ein bisschen was nebenher verdienen und machen Werbung. Und Radiowerbung wirkt. Denn sie prägt sich wirklich ein und eine macht mich ganz besonders aggressiv: Carglass. Jeden Tag. Mehrmals die Stunde muss man sich die Horrorgeschichten von -KRACK!- Steinschlaggeschädigten anhören.

  • „Da bin ich ganz locker die Treppe runtergefahren, und -KRACK- ist auf einmal die Scheibe gerissen!“.
  • „Zuerst war es nur ein kleiner Riss, aber als ich Ome Erna aus’m Heim überfahren hab‘ -KRACK- ist die Scheibe gerissen!“

Ich gebe zu, diese beiden Sprüche haben sie noch nicht gebracht…kommt vielleicht noch. Aber, wir ahnungs- und achtlosen Menschen, wir dürfen uns glücklich schätzen, denn zu unser aller Wohl gibt es die gemeinnützige Einrichtung Carglass.
Wir müssen nur hinfahren und binnen 30 Minuten reparieren sie unseren Steinschlagschaden, und zwar kostenlos!

K-o-s-t-e-n-l-o-s!

Naaa, ist das kein tolles Angebot?
Also ich für meinen Teil, bin ja kurz davor mit Steinen auf meine Scheibe zu werfen, damit ich endlich auch mal zu Carglass fahren darf! Carglass…wenn das mit der Werbung noch so weiter geht, träume ich noch in gelb :-/

Allein um die nun sicherlich ganz verängstigten Leser zu beruhigen: nein, es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Nervendurchdringung der Werbung und der Häufigkeit von Steinschlagschäden.
Es gibt genausoviel Steinschlag wie früher auch und nur weil einem 24/7 davor Angst gemacht wird, heißt es nicht, dass Steinschlag vermehrt auftritt.

Und ganz nebenbei: die kostenlose Reparatur bieten auch andere Werkstätten an – und das kostenlos!

In diesem Sinne: gehabt euch wohl und weicht weiter felißig herumfliegenden Steinchen aus!

0 0 Bewertungen
Gesamtbewertung
Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments