Die Klowand-Affäre des Matt

Ach bin ich froh, dass ich mich da raus gehalten habe.

Ich habe es wohl mitverfolgt; und bin auch nicht sonderlich begeistert über die „Du bist Deutschland“-Kampagne.
Aber ich bin der Meinung, dass sich darüber schon genug Leute die Münder fusselig geredet haben; einige auch mehr als ihnen lieb sein sollte.

Nun ist sie jedenfalls beendet.
Der Herr Jean-Remy von Matt hat sich brav entschuldigt und die Blogosphäre nimmt diese wohlwollend auf.

Die Kampagne ist dadurch nicht besser geworden, aber der fahle Beigeschmack über freie Meinungsäußerung ist nun zu einem finalen Nachgeschmack geworden.

Auch was schönes!

Kommentarbenachrichtigungen
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments