Logo: @Bastianoso : Blogger, Fotograf, Webhoster

1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar

twittnite-logo1-560x420 1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar

Gestern war ich auf Hamburgs erster Twittnite.
Die Twittnite löst den (vielleicht etwas zu) erfolgreichen Twittwoch ab und wird ebenfalls von Cem Basman organisiert.
Details zu den Gründen der Namensänderung erfahrt ihr bei Cem.

Aus geschäftlichen Gründen konnte ich leider nie einen der drei Twittwochs besuchen, sodass mir eine direkte Vergleichsmöglichkeit fehlt. Aber dennoch möchte ich euch den Bericht darüber natürlich nicht vorenthalten.

Was ist eine Twittnite?

Beim „Twittnite Hamburg“ treffen sich alle 6-8 Wochen […] Twitterer aus der Metropolregion Hamburg für einen Abend an wechselnden, inspirierenden Orten, um sich in geselliger Runde über Erfahrungen mit Twitter auszutauschen und von einander zu lernen.

„Twittnite Hamburg“ ist entspannt, locker und unkompliziert: Engagierte Microblogger, Blogger, Web 2.0 und Social Media Experten, Medienmenschen, Unternehmer, Startups, Kreative, Entscheider aus der Unternehmenskommunikation, die Twitter professionell oder semi-professionell nutzen. Eine sehr virale und kommunikative Runde. Cem Basman

Die Anmeldung läuft einige Wochen vorher über Xing und mit einem Klick ist man dabei.

Wie war die erste Twittnite?

twittnite-im-layback-400x533 1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar

Die Atmosphäre

Die Idee der Twittnite finde ich toll und als ich dort gegen 19:00 Uhr ankam war die Layback-Bar in St. Georg bereits gut gefüllt. Die Möglichkeit meine Follower, von denen man immer nur liest, was sie gerade tun und wo sie sind, mal im Real Life zu treffen und sich von Angesicht zu Angesicht auszutauschen ist schon spannend und die Atmosphäre war gestern auch entsprechend, sodass man wirklich jeden dort ansprechen und nach seinem Twitternamen fragen konnte.
So traf ich endlich mal den @svenwiesner, an dem ich auf anderen Events schon ein paar mal vorbeigelaufen war und lernte den Menschen kennen, der hinter @mopo steckt.
Auf dem Weg zu Jim Block kam ich mit jemandem ins Gespräch bei dem sich dann heraus stellte, dass wir uns schon lange followen und sogar schon ein paar Replies ausgetauscht hatten.
Der Ausschrei „Jaaa, ich followe Dir! 😀 “ fiel diesen Abend also öfter 😉

StandUps

Gewöhnungsbedürftig fand ich jedoch die 5-Minuten-StandUps, für die man sich melden konnte. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die StandUps im laufenden Gezwitscher untergehen und ich hatte Mühe zu folgen.

twittnite-im-layback-der-failwhale-ist-auch-dabei-400x533 1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar

Die StandUps wirkten auf mich unkoordiniert und teilweise schlecht vorbereitet. Das hängt ein Stück weit sicherlich auch mit dem Anspruch der Twittnite zusammen, gerade nicht so professionell, sondern improvisiert und spontan zu sein, dennoch wusste ich damit nicht so recht was anzufangen. Mir fehlte der Mehrwert der StandUps.

Das ist bei 5-Minuten-Vorträgen aber durchaus verzeihlich und vielleicht auch darauf zurückzuführen, dass mich viele Themen einfach nicht interessiert haben.

Triff kommunikative Twitterati!

Am meisten gefallen hat mir wie gesagt die lockere Atmosphäre und die vielen aufgeschlossenen Twitterati. Der Austausch war unglaublich lebendig und ich habe viele neue Follower gefunden und alte Bekannte aus der Szene endlich mal wieder getroffen.

twittnite-im-layback-twitterer-400x300 1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar

Wenn ich es einrichten kann, werde ich bei der zweiten Twittnite auf jeden Fall wieder dabei sein und kann es jedem Twitterer aus Hamburg ans Herz legen sich das auch mal anzuschauen.

Viele Microblogger, Blogger, Web 2.0er und Medienmenschen, die Twitter aus den verschiedensten Gründen nutzen bieten eine breite Fläche von Diskussionsgrundlagen – und das macht meiner Meinung nach die Twittnite aus!

Letzte Überarbeitung des Artikels: 7. Februar 2014


Was meinst Du dazu?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind mit * markiert.

3 Kommentare zum Artikel
“1. Twittnite Hamburg in der Layback-Bar”

  1. […] nie so wirklich weiß wer einen erwartet oder was passieren wird. Auf der ersten TwittNite am 21. Oktober 2009 gab es kleine 5-Minuten-StandUps in denen diejenigen, die es gerne wollten, ein wenig über […]

  2. […] ist eine lockere Networking-Veranstaltung im Stile der früher von Cem Basman organisierten Twittnite. Inzwischen werden beide von Sven Wiesner und Martin Schumacher veranstaltet. So wie die Twittnite […]

  3. […] Gadgetnight Hamburg – ein Foto Review Impulse, Konferenzen Kennzeichnung: #gnhh, Gadgetnight Apr 212011 Ganz viel Spielzeug, entspannte Menschen, die im Herzen immer noch Kinder sind, ein Paradies für Techliebhaber: Diese Woche war wieder Gadgetnight in Hamburg. Die Gadgetnight ist eine lockere Networking-Veranstaltung im Stile der früher von Cem Basman organisierten Twittnite. […]


Alle Artikel ansehen »

Artikel abonnieren: E-Mail | RSS-Feed